Machen! Oder warum es nicht ganz so wichtig ist, was andere denken

Von Christiane Brandes-Visbeck

 

Richard Branson von Virgin ist disruptiv. Schon als junger Mann war er mit einem ausreichenden Reichtum gesegnet, der es ihm erlaubte, seine beruflichen Träume zu verwirklichen. Doch wäre er niemals erfolgreich gewesen, hätte er nicht eine Leadership-Methode angewendet, die vor zehn, zwanzig Jahren wenig erfolgversprechend schien: Einfach machen. Ohne ein Zertifikat, das ihm bestätigt, dass er es kann. Seine Mitstreiter zu begeistern. Fehler zulassen und auch mal einen Flop eingestehen. Er hat immer Lösungen gefunden, wenn es mal nicht weitergeht. Richard Branson war schon immer anders. Und der Erfolg gibt ihm recht. 

 

"Einfach machen" ist auch das Motto vieler Aktivitäten, die wir bei Ahoi Consulting verfolgen...

 

Ahoi Consultings "amazing opportunities" in 2014. Bisher. 

  • Meine Leadership-Vorlesung an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management inspiriert dazu, das Projekt "Leadership in the Digital and Social Age - a Constant Beta Test" ins Leben zu rufen. Ein erster Leadership Workshop für Start-ups ist in Planung.
  • In meinen neuen Seminaren als Dozentin an der Akademie für Publizistik über "Themen finden im Internet"  und "Themensetting für Kommunikatoren" zeige ich, dass Schnittstellenwissen heute mehr gefragt ist denn je.  Um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein, müssen wir Wissen aus verschiedenen Branchen verknüpfen.
  • Auf der Social Media Week begleitet der NDR ambitiousTV. Weil wir junge Leute in unseren Entwicklungsprozess einbinden. Sie sind die Macher von morgen. 
  • Beim Videocamp in Düsseldorf treffe ich auf YouTuber, Medienexperten und klassische TV-Macher, die miteinander ins Gespräch kommen. Auch hier ist das Lernen vom anderen Inspiration für die tägliche Arbeit. Über das Videocamp habe ich mit Sandra Schink einen Artikel für das Blog der Social Media Women geschrieben.
  • Das kleine Google-Hangout-Format "Die NeulandSchau", das ich spontan mit Gunnar Sohn und Hannes Schleeh entwickelt habe, basiert auf der Idee einer alternativen 'Presseschau': in einer interaktiven Diskussionsrunde sprechen wir über interessante Blog-Artikel und Social-Media-Postings im Netz.

 

Erfolg ist das, was zufrieden macht

 

Was ist Erfolg? Die Summe vieler Meilensteine, die man auf seiner Zietlinie erreicht hat? Die Zahl der Follower und Mentions auf den Social Media Kanälen? Das Gefühl, gefragt zu sein? Ich kenne viele Wege 'nach oben', weiß um Usancen und Strategien, die dabei helfen, noch sichtbarer, professioneller und damit relavanter zu werden. Doch je mehr ich darüber lerne, desto weniger interessiert es mich, diese für meine persönliche Lebensplanung zu nutzen. Ich habe mich gegen dieses gezielte Wachstum und für mehr Spaß bei der Arbeit entschieden. In meiner kleinen 'Filterblase' (die ausgewählten Informationen, die ich online empfohlen bekomme) von digitalen und anlalogen Weggefährten, treuen Kunden und Freunden fühle ich mich wohl. Wir bei Ahoi Consulting möchten nicht noch strategischer, effizienter und durchorganisierter werden. Ich komme aus einer humanistisch geprägten Familie. Bei uns gibt noch ganz andere Werte als Selbstoptimierung und Gewinnmaximierung. Also, back to the roots: Digital and Social Leadership. Social Start-ups. Authentische Kommunikation. Das ist das, was uns interessiert. Es geht nicht so sehr um Scheinwerferlicht und großes Geld. Denn, ganz ehrlich: Wenn wir wüssten, wie wenig andere Leute über uns nachdenken, würden wir uns weniger Sorgen darüber machen, was sie denken. Oder?

 

Lebendig durch "amazing opportunities"

Vor allem sind es die vielen Menschen und zeitweiligen Weggefährten, die ich über Twitter, auf meinen Seminaren und Workshops, auf Barcamps, Meetups und auf Kongressen kennenlerne, die mein Leben und meine Arbeitsweise so ganz besonders bereichern. Vielen Dank Ihnen und euch allen!

 

Wir bei Ahoi Consutling machen weiterhin das, was wir am Besten können: Wir nutzen unsere "amazing opportunities", nehmen unsere Chancen wahr, testen Neues, werten Erfahrungen aus und fügen alles zu neuen Konzepten und Strategien zusammen, die wir als erprobtes Wissen an Interessierte weitergeben. Egal, was die anderen dazu sagen.

 

Hallo Welt!

 

Nachtrag:

Herzlichen Dank an Claudia Heydolph, die mich mit zwei Facebook-Postings zu diesem Blogartikel inspiriert hat.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0